Erhöhung der Pauschalen für den Verpflegungsmehraufwand


Die steuerfreien Verpflegungspauschalen bei Dienstreisen und Weiterbildungen steigen ab 1. Januar 2020. Bislang galt für den An- und Abreisetag sowie für eine Abwesenheit von mehr als acht Stunden eine Pauschale von 12 Euro. Künftig werden es 14 Euro sein. Für Dienstreisen, die länger als 24 Stunden dauern, steigt der Pauschbetrag von 24 auf 28 Euro.

 

(Quelle: VDR)