Lufthansa zieht Anfang November in den BER um


Lufthansa zieht erst eine Woche nach der offiziellen Eröffnung in den neuen Hauptstadtflughafen ein. Die Airline verabschiedet sich am 7. November aus Tegel. Die Premiere am BER ist für den nächsten Morgen um 6.30 Uhr mit dem Flug LH 173 nach Frankfurt geplant. Zusammen mit Lufthansa nehmen AUA, Swiss und Brussels Airlines den Betrieb am BER auf. Eurowings soll bereits ab 4. November vom neuen Airport aus starten. Die Buchungssysteme der Lufthansa-Fluggesellschaften sind ab jetzt auf den neuen Flughafen umgestellt. Kunden, die einen Flug für die Zeit ab dem 8. November buchen, bekommen nicht mehr Tegel als Ziel angezeigt, sondern den neuen BER. Passagiere, die bereits einen Flug für diese Zeit gebucht haben, werden informiert und umgebucht. Nach aktueller Planung sollen die Anzahl der Flüge und die An-und Abflugzeiten gleich bleiben.

 

(TRVL Counter)